Als Schlussteil, der seit 2001 ausgeführten umfassenden Lärmschutzmassnahmen auf der Kantonsstrasse H13 zwischen der Hafenstrasse und der Seetalstrasse in Kreuzlingen wurde die letzte Etappe realisiert. In das Projekt integriert wurde der geplante Umbau an der Seetalstrasse mit der Busbevorzugung vom Kreisel Seepark bis Kreisel Ziilcenter.

Referenz als pdf herunterladen

Lärmsanierung Seetalstrasse, Kreuzlingen

Bauherr:Kanton Thurgau
Gesamtkosten:Fr. 800‘000
Projekt-Nr.:1613
Ausführung Rohbau:2019 – 2020

KURZBESCHRIEB

Als Schlussteil, der seit 2001 ausgeführten umfassenden Lärmschutzmassnahmen auf der Kantonsstrasse H13 zwischen der Hafenstrasse und der Seetalstrasse in Kreuzlingen wurde die letzte Etappe realisiert. In das Projekt integriert wurde der geplante Umbau an der Seetalstrasse mit der Busbevorzugung vom Kreisel Seepark bis Kreisel Ziilcenter.

INGENIEURLEISTUNGEN

Vorprojekt, Bau- und Auflageprojekt
Realisierung

Details

Auftraggeber

Kanton Thurgau

Ausführungszeitraum

2019 – 2020